Wissenschaftliche/ Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Qualifikation: Promotion oder Postdoc im Bereich Bildungssoziologie (Vollzeit | Karlsruhe)

Wissenschaftliche/ Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Qualifikation: Promotion oder Postdoc im Bereich Bildungssoziologie (Vollzeit | Karlsruhe)

28. Mai 2024 Forschung, Lehre und Entwicklung 0

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule mit rund 3.700 Studierenden und einem breiten Angebotsprofil an Lehrerbildungsstudiengängen sowie Bachelor- und Masterstudiengängen zu außerschulischen Bildungsbereichen.

An der Professur für Bildungssoziologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/ Mitarbeiter/in (w/m/d)
zur Qualifikation: Promotion oder Postdoc im Bereich
Bildungssoziologie
Kennziffer 33/2024

zu besetzen. Es handelt sich um eine 65%-Stelle, die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet.

Die Forschung an der Professur ist quantitativ-empirisch geprägt und befasst sich unter anderem mit Fragestellungen aus den Bereichen Bildungsungleichheiten, sozialer Zusammenhalt und Demokratiebildung, Digitalisierung, Bildungsprozesse und subjektives Wohlbefinden, Übergänge in den Arbeitsmarkt und experimentelle Forschungsdesigns. Was uns bei unserer Arbeit antreibt ist das Bestreben, gesellschaftlich relevante Debatten zu versachlichen und damit zu einer besseren Entscheidungsgrundlage beizutragen.

Ihre Aufgaben:
– Forschungstätigkeit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation, Mitarbeit in Forschungsprojekten und an Publikationen der Professur
– Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 SWS) und Betreuung von Studierenden in der schulpraktischen Ausbildung (Schulpraktika)

Erforderliche Qualifikation
– Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master) in Soziologie, Bildungswissenschaft oder in einem verwandten sozialwissenschaftlichen Fach
– Sehr gute Kenntnisse in quantitativen Methoden und statistischer Datenanalyse (Stata oder R).
– Interesse an der empirischen Untersuchung von Forschungsfragen zu den oben genannten Themenbereichen
– Deutschkenntnisse auf Muttersprachenniveau (C2) und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
– selbständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

Bewerbungsschluss: 16. Juni 2024

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Martin Neugebauer martin.neugebauer@ph-karlsruhe.de zur Verfügung.

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bitten Wissenschaftlerinnen ausdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Email- oder Online-Bewerbung unter:
https://stellenangebote.ph-karlsruhe.de/fbb9g

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Bismarckstr. 10
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 925-3
Telefax: +49 (721) 4000
http://www.ph-karlsruhe.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet